IBO - Initiative Berufsorientierung Chemnitz 
Entdecken - Testen - Finden      





 

Was ist START DUAL CHEMNITZ?

Die Fachkräfteinitiative „Start Dual Chemnitz“ bündelt die Bestrebungen vorwiegend kleiner und mittlerer Unternehmen der Region Chemnitz zur Gewinnung geeigneter Jugendlicher für eine duale Berufsausbildung oder ein duales Studium. Ziel ist es, die Chemnitzer Unternehmen bekannter, besser wahrnehmbar und leichter zugänglich zu machen sowie das Image der dualen Berufsausbildung/ dualen Studiengänge zu stärken und damit dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Die Aktivitäten des durch „Start Dual Chemnitz“ initiierten Unternehmensnetzwerks sind schwerpunktmäßig auf die Zielgruppe der Schüler an Gymnasien, insbesondere auf die Schüler von Chemnitzer Gymnasien der Klassenstufen 9 bis 11 gerichtet. Damit werden die Beruforientierungsangebote an den Chemnitzer Oberschulen durch die Initiative Berufsorientierung (IBO) ergänzt.

Welche Ziele und Zielgruppen hat die Initiative?

Die Fachkräfteinitiative hat zwei Zielgruppen - die Unternehmen der Region Chemnitz und die Schüler der Chemnitzer Gymnasien - beide profitieren vom Projekt.

Die Schüler sollen durch das Projekt einen Überblick darüber bekommen, was sie nach dem Abitur alles machen können. Oftmals sind Schüler mit den unzähligen Angeboten überfordert. Neben tausenden von universitären Studiengängen stehen ihnen auch zahlreiche andere Angebote zur Verfügung, und das mitten in Chemnitz. Die Schüler sollen sich frühzeitig ein Bild von diesen Angeboten machen, einen leichteren Zugang zu potentiellen späteren Arbeitgebern erhalten und in direkten Kontakt mit ihnen treten können.

Die Unternehmen haben seit Jahren Probleme, ihre Lehrstellen sowie Plätze für Studenten von dualen oder kooperativen Studiengängen zu besetzen. Die Initiative soll sie dabei unterstützen, gezielt Gymnasiasten für ihre anspruchsvollen und attraktiven Angebote zu interessieren und zu gewinnen, um den Fachkräftebedarf der Region zu decken.

Was leistet das Projekt?

Das Projekt "Start Dual Chemnitz" bietet den Schülern eine Plattform, auf der sie sich zu den dualen Ausbildungs- und Studienangeboten vieler Chemnitzer Unternehmen informieren können. Wir wollen ihnen zeigen, welche Alternativen sie nach der Schule haben, wenn sie nicht an einer Universität studieren möchten und sich dazu entschieden haben, in ihrer Heimat zu bleiben. Denn die Möglichkeiten sind zahlreich, interessant und haben viele Vorteile.

Auf unserer Plattform erklären wir den Schülern außerdem kurz und knapp die Unterschiede und Vorteile der einzelnen Bildungswege.

Welche Art von Angeboten stehen zur Verfügung?

Einerseits zeigen wir die Berufsbildungsgänge/Studiengänge nach dem Schulabschluss auf. Dazu gehören die schulische und die duale Ausbildung sowie das duale Studium, welches eine gute Alternative zur rein akademischen Laufbahn darstellt.

Andererseits informieren wir auch über Angebote während der Schulzeit, so z.B. Schulpraktika, freiwillige Praktika oder Ferienjobs. Ein weiteres Angebot zur Berufsorientierung im Rahmen der Schulzeit ist "Schau rein!" - die Woche der offenen Unternehmen. Informieren Sie sich über allgemeine Veranstaltungen auf dieser Website unter "Veranstaltungen".

Hier geht´s zum Unternehmensnetzwerk und zu den einzelnen Firmenprofilen aller an der Initiative beteiligten Unternehmen.

Welche Schulen sind schon am Projekt beteiligt?

Schule

Termin(e)

Gymnasium Einsiedel

13.03.2018

Johann-Wolfgang-von-Goethe-Gymnasium

05.03.2018

Johannes-Kepler-Gymnasium

08.05.2018

Karl-Schmidt-Roffluff-Gymnasium

26/29.01.2018

Wo erhalten Sie weitere Informationen?

Tina Bretschneider / Bildungs-Werkstatt Chemnitz gGmbH

Telefon 0371 5636 1267
eMail t.bretschneider@bildungs-werkstatt.de